• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size
Home arrow Blog arrow Dynamics 365: ? ?Wer das Cloud Business bevorzugt darf OnPremise gerne jederzeit verlassen?
Dynamics 365: ? ?Wer das Cloud Business bevorzugt darf OnPremise gerne jederzeit verlassen?
Freitag, 22. Juli 2016

#nav2016 #dynamics365

dynamics365

 

?Hallo zusammen! Einige Wochen sind vergangen und einerseits unbeabsichtigt und anderseits beabsichtigt habe ich mir Zeit gelassen die neuesten Informationen zu versenden.

Der Grund Microsoft Dynamics 365."

Da ich meine Gedanken soweit wiedergeben wollte, erhalten Sie daher in diesen Tagen 2 E-Mails. Diese hier, und die klassische Benachrichtigung mit den Inhalten und Unterlagen zum Download.

Dynamics 365
Zufall, Gefühl oder geplant das wir zuletzt in der Sendung über Project Madeira berichtet haben. Wahrscheinlich eine Kombination. Bei der Gelegenheit freut es mich zu erwähnen das die Aufzeichnungen natürlich online sind.

Zurück zu Thema: Microsoft Dynamics 365
Große Ankündigung auf der WPC, und viele Erwartungen nach Produkt Namen. Am Ende der offizielle Name einer Cloud Produkt Strategie die uns wohl die nächsten Jahre begleiten wird.

Etwas überraschend für mich ist der Zeitpunkt, da mit dieser Bekanntgabe letztlich keine aktiven Schritte für Partner möglich sind, außer, was wohl die meisten bereits tun, sich noch weiter für die Cloud bereit zu machen.

Welche ?Produkte" wird Dynamics 365 beinhalten?
Nun, im Moment sollten wir noch von Editionen sprechen, auch wenn diese bereits ein wenig mit Produkten verglichen wurden. Angekündigt sind Business Editions und Enterprise Editions.

Wir müssen auch ein wenig vorsichtig sein da Dynamics 365 nicht nur ERP, nicht nur CRM sondern eigentlich auch Apps beinhalten wird/soll. Das bedeutet am Ende wird der Käufer wohl entscheiden in welche Zielgruppe er hineinfällt und auf Basis dieser Auswahl
– Dynamics NAV (Project Madeira -> Dynamics 365 for Financials ?) und/oder
– Dynamics AX (Dynamics 365 Enterprise?) und/oder
– Dynamics CRM Online
erhalten?

Ein Modell das wir letztlich bereits aus Office 365 kennen.

Office 365
Aja Office 365. Wie war das nochmals, Kommunikation, Zusammenarbeit, CRM, Datenanalyse, etc. Die Unternehmenssoftware hatte für Businesskunden derzeit gefehlt. Diese Lücke scheint sich jetzt bald zu schließen. Für den Hersteller und die Partner eine klassische ?Up- und Cross Selling" Möglichkeit auf die man wohl bewusst auch setzen wird (müssen).

Apps und App Source Marketplace
Dann bleiben noch die Apps. Diese sind dabei als Erweiterung der jeweiligen Lösung zu sehen, und neben der Ankündigung zu Dynamics 365 hat Microsoft auch gleich mal den App Source Marketplace freigeben. Also die erwartete Möglichkeit funktionale Erweiterungen für die Dynamics Lösungen in Paketen anzubieten, ähnlich wie das in CRM Online mit einer anderen technischen Basis bereits etabliert ist.

Auswirkungen auf die Weiterbildung
Ich bin weiterhin davon überzeugt die richtige Entscheidung getroffen zu haben auf Video Trainings und Online Inhalte zu setzen. Mit Learn4NAV haben wir rechtzeitig begonnen diese rasante Geschwindigkeit an neuen Möglichkeiten damit effizient zu vermitteln. Unsere Anpassung sich zusätzlich zu den technischen und funktionalen Neuerungen noch mehr in Richtung Anwendungsthemen zu bewegen, wird mit Dynamics 365 nur noch mehr bestätigt. Daher darf ich Dynamics 365 ab sofort auch als neuen fixen Bestandteil von Learn4NAV ankündigen, was bedeutet dass wir auch dafür in Zukunft neue Inhalte liefern werden.

Na dann..?
Eigentlich doch eine tolle Sache, wenn man bedenket dass dies, um jetzt mal bei der Business Edition zu bleiben, dem zukünftigen Office 365 Käufer ermöglicht nun auch endlich seine Unternehmenslösung gleich direkt beim selben Anbieter zu beziehen. (oder umgekehrt).

Skeptisch? Nein bin ich nicht. Ich denke es gibt den OnPremise Markt und den Cloud Markt. Ich bin auch davon überzeugt das sich die beiden Märkte der OnPremise Installationen und der Cloud Lösungen (derzeit!) nur punktuell berühren werden.

Zu groß ist im Moment der Unterschied in der Implementierung. Es bleibt aber eine Frage der Zeit bis diese Differenzen sich vielleicht irgendwann minimieren oder sogar auf 0 reduzieren.

Daher freue ich mich auf die neuen Möglichkeiten, aber bleibe im Moment bei der Frage die ich letzte Sendung bereits zu Project Madeira gestellt habe:

Dynamics 365: Ein Formel 1 Auto mit einem Team in der Box - oder ein TESLA mit Autopilot ? Oder beides?

Die Antwort darauf werden die nächsten 12 Monate bringen.

Vielleicht waren es für den Einen ?leere Worte", und für den Anderen ?wieder etwas Neues". Gemeinsam mit meinem tollen Team das unlängst auch wieder gewachsen ist, geben wir weiterhin unser Bestes um interessante Informationen und Inhalte zu liefern.

Vielen Dank für die bisherige Unterstützung!

Rene Gayer

PS.: Ich würde gerne mit euch diskutieren. Da wir leider immer wieder von Spams überhäuft werden müssen eure etwaigen Kommentare aber leider freigeben werden.

Download PowerPoint Dynamics365 Ankündigung

Download QA Dynamics 365 Ankündigung

Link Aufzeichnung WPC Keynote Ankündigung Dynamics 365 (Partner Login erforderlich)

Dynamics 365 Website

Microsoft App Source

 

Original http://www.dynamicsblog.at/dynamics-365-wer-das-cloud-business-bevorzugt-darf-onpremise-gerne-jederzeit-verlassen/.

 

Deutsch      English